Datenschutz

Datenschutzerklärung

Die fwsb gmbh nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und hält sich strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze. Personenbezogene Daten werden auf dieser Webseite nur im technisch notwendigen Umfang erhoben. In keinem Fall werden die erhobenen Daten verkauft oder aus anderen Gründen an Dritte weitergegeben.

Die nachfolgende Erklärung gibt Ihnen einen Überblick darüber, wie die fwsb gmbh diesen Schutz gewährleistet und welche Art von Daten zu welchem Zweck erhoben werden.

Datenverarbeitung auf dieser Internetseite

Die fwsb gmbh erhebt und speichert automatisch in ihren Server Log Files Informationen, die Ihr Browser an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp/ -version
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL (die zuvor besuchte Seite)
  • Hostname des zugreifenden Rechners (IP Adresse)
  • Uhrzeit der Serveranfrage.

Diese Daten sind für die fwsb gbmh nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen, die Daten werden zudem nach einer statistischen Auswertung gelöscht.

Cookies

Die Internetseiten verwenden an mehreren Stellen so genannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies". Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren.

Newsletter

Wenn Sie den auf der Webseite angebotenen Newsletter empfangen möchten, benötigen wir von Ihnen eine valide Email-Adresse sowie Informationen, die uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen Email-Adresse sind bzw. deren Inhaber mit dem Empfang des Newsletters einverstanden ist. Weitere Daten werden nicht erhoben. Ihre Einwilligung zur Speicherung der Daten, der Email-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen.

Auskunftsrecht

Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über die bezüglich Ihrer Person gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Speicherung. Auskunft über die gespeicherten Daten gibt der Datenschutzbeauftragte der fwsb gmbh.

Weitere Informationen

Ihr Vertrauen ist uns wichtig. Daher möchten wir Ihnen jederzeit Rede und Antwort bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten stehen. Wenn Sie Fragen haben, die Ihnen diese Datenschutzerklärung nicht beantworten konnte oder wenn Sie zu einem Punkt vertiefte Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte jederzeit an den Datenschutzbeauftragten der fwsb gmbh.

 

Weitere Hinweise zum Umgang mit persönlichen Daten im Bewerbungsverfahren


Vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Unternehmen und Ihren Wunsch, Mitarbeiter bei fwsb zu werden. Uns ist es wichtig, Sie im Folgenden über den Umgang mit Ihren persönlichen Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens zu informieren. Bitte nutzen Sie ausschließlich private E-Mail-Adressen für Ihre Bewerbungen oder Anfragen.

Bewerbungsverfahren

Mit der Registrierung stellen Sie uns Ihre persönlichen Daten zur Verfügung und willigen in die Erfassung, Verarbeitung und Nutzung dieser Informationen im Rahmen der Bewerbung ein.
Ihre Daten werden nur für den Zweck der Besetzung von Stellen innerhalb der fwsb GmbH erhoben und verarbeitet. Verantwortliche Stelle für die Datenerhebung in diesem Sinne ist die fwsb GmbH.
Sofern Sie der „Datenspeicherung“ zugestimmt haben, werden Ihre Daten über die gesetzliche Dauer hinaus bis zu 2 Jahre gespeichert. Sie können diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft per E-Mail an den in der Stellenausschreibung genannten Ansprechpartner (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) widerrufen. Wenn Sie sich initiativ im Bewerbermanagement eintragen, findet eine automatische Datenweiterleitung gemäß Ihrer Fähigkeiten statt.


Datenlöschung

Im Falle, dass wir Ihnen auf Ihrer Bewerbung eine Absage erteilen, löschen wir Ihre Daten spätestens zwei Jahre nach Mitteilung der Absage. Im Falle einer Zusage übernehmen wir Ihre Daten in die Personalverwaltungsprozess, die wir im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben führen.


Datensicherheit

fwsb verfügt über interne Richtlinien zur Sicherstellung der Sicherheit und Vertraulichkeit von Daten. Außerdem wird jeder Dienstleister, der Ihre persönlichen Daten im Auftrag der fwsb verarbeitet, verpflichtet, die Vertraulichkeit zu wahren und die gleichen strengen Sicherheitsmaßnahmen von fwsb anzuwenden.


Kontakt

Bei Fragen zum Datenschutz oder zum Bewerbungsverfahren können Sie uns gerne über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! kontaktieren.